Hautkrebsvorsorge/HautkrebsScreening (HKS)

Unser Service für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre:
Kostenfreies Hautkrebsscreening

 

Die Vorsorgeuntersuchung ist in der Regel für Personen zwischen 18 Jahren bis 35 Jahre keine Kassenleistung. Es gibt jedoch Ausnahmen, z.B. Techniker Krankenkasse ab dem 20. Lebensjahr oder Barmer und andere BKK ab dem 18. Lebensjahr. (Stand 01/24 - keine Gewähr für

Änderungen)

 

Bitte informieren Sie sich am besten vor dem Praxisbesuch bei Ihrer Krankenkasse zu den aktuellsten Bestimmungen

Wir verwenden zur Untersuchung sogenannte Dermatoskope (Lupensysteme) oder digitale

Auflichtmikroskopie (computergestützte Muttermalkontrolle - Fotofinder) und das digitale Bildarchiv, d.h.
Vergleich von aktuellen Aufnahmen des Fotofinders mit vorherigen Aufnahmen des gleichen Males.


Hautkrebs ist weltweit die am häufigsten auftretende krebsart.

Circa jeder 8. Deutsche erkrankt bis zum Alter von 75 Jahren an Hautkrebs - Tendenz steigend.

Neben intensiver Sonnenbestrahlung und kindlichen Sonnenbränden spielen auch erbliche Faktoren und die stark gestiegene Lebenserwartung eine wichtige Rolle bei der stetig wachsenden Zahl an Neuerkrankungen. Frühzeitig erkannt und behandelt ist Hautkrebs, auch das maligne Melanom, heilbar.

 

Hautkrebs kann in unterschiedlichen Formen und Ausprägungen auftreten:

Man unterscheidet:

  • hellen (NMSC :non-melanoma-skin-cancer) und
  • schwarzen Hautkrebs (MSC: melanoma-skin-Cancer - malignes Melanom).

 

Die 3 häufigsten Arten des hellen Hautkrebs:

  • Aktinische Keratosen
  • Plattenepithel-Carcinome
  • Basalzell-Carcinome